Skip to content
Die große
Studie für Akku-
Hörgeräte

Was bieten

die neuen

Akku-Hörgeräte?

Sie sind im Trend beim besseren Hören: Hörgeräte mit zuverlässigen Akkus. Welche Vorteile diese bieten, soll jetzt eine große Test-Studie zeigen, die ReSound und regionale Hörakustik-Betriebe in Kooperation mit forsa durchführen.

Hörgeräte mit Akku?

Lange war es gar nicht möglich, bei Hörgeräten auf Einweg-Batterien zu verzichten. Die kleinen Knopfzellen mussten gekauft und alle paar Tage gewechselt werden. Doch seit einigen Jahren hat sich das grundlegend geändert.

Die neuen Akku-Hörgeräte bieten nicht nur bestes Hören. Sie sind sehr zuverlässig und deutlich komfortabler. Experten vermuten sogar, dass es in wenigen Jahren nur noch Hörgeräte mit Akku geben könnte.

Ist das berechtigt? Welche Vorzüge bieten Akku-Hörgeräte den Verbraucherinnen und Verbrauchern?

Antwort soll eine Test-Studie geben, die Hersteller GN Hearing für seine ReSound Akku-Hörgeräte durchführt. Technologisch setzen diese Geräte Maßstäbe. Man hat besten Klang und muss keine Batterien wechseln. Sie lassen sich mit Handy und TV koppeln. Und es gibt Sie in nahezu allen Preisklassen.

Akku-Hörgeräte im Test erleben

  • Maßgeschneiderte Klangerlebnisse
  • Nie mehr Batterien wechseln
  • Hörgeräte einfach über Nacht in die Ladestation setzen
  • Mit einer Akkuladung bis zu 30 Stunden Hören
  • Mit mobiler Ladeschale oder kabelgebundener Ladestation
  • Beste Vernetzung mit TV und Handy

Test-Studie Akku-Hörgeräte

Interessenten können sich jetzt bei einem der teilnehmenden Hörakustik-Fachgeschäfte anmelden. Gesucht werden sowohl erfahrene Hörgeräte-Nutzer als auch Menschen, die bislang noch keine Hörgeräte tragen. Im Fachgeschäft erhalten Sie die Möglichkeit, ReSound Akku-Hörgeräte für zwei Wochen zu testen und sie abschließend zu bewerten. Die Bewertung erfolgt anonym in einem Online-Fragebogen (Dauer ca. 10 min.). Alle Antworten werden vom forsa Institut ausgewertet und die Ergebnisse anschließend veröffentlicht.

Sie interessieren sich für eine
Teilnahme an der Test-Studie?
Dann schreiben
Sie uns bitte eine E-Mail

Hersteller GN Hearing

Hörgeräte-Hersteller GN Hearing ist Teil des dänischen GN Konzerns. Das weltweit agierende Kommunikationsunternehmen mit bekannten Marken wie ReSound, Interton oder Jabra ist mehr als 150 Jahre alt. Die Entwicklung der Hörtechnik treibt GN immer wieder durch wegweisende technologische Innovationen voran. So bestimmt ReSound beispielsweise auch den Trend zur smarten Hörgeräte-Vernetzung mit TV und Handy. Wie diese die Welt der Hörgeräte grundlegend verändern, wurde in der forsa-Studie „Smartes Hören“ (2017/18) untersucht. Hier finden Sie weitere Informationen.

ReSound Akku-Hörgeräte

Seit Jahren setzt ReSound Maßstäbe im Bereich der Akku-Hörgeräte. So veröffentlichte das führende US-amerikanische Verbraucher-Portal HearingTracker.com 2020 einen ausführlichen Überblick über alle erhältlichen Akku-Hörgeräte bekannter Marken. Die Spitzenlösung von ReSound belegte hier klar die Spitzenposition. Mittlerweile gibt es eine neue Generation von ReSound Akku-Hörgeräten.

Akku-Lösungen der Zukunft

Die GN Hearing beteiligt sich aktiv an der Entwicklung neuer, zukunftsweisender Akku-Lösungen. So war GN aktiver Partner des europäischen EnSO-Projektes (Energy for Smart Objects), bei dem viele bekannte Unternehmen (u. a. Airbus, Cardiac) und Forschungseinrichtungen (u. a. Fraunhofer, LETI) Prototypen für nachhaltige, innereuropäische Energielösungen entwickelten.

Das forsa Institut

forsa, 1984 von Prof. Manfred Güllner gegründet, ist eines der wenigen in Deutschland noch nicht konzerngebundenen, sondern unabhängigen privaten Markt- und Meinungsforschungsinstitute mit Standorten in Berlin, Frankfurt am Main, Dortmund und Hamburg. forsa liefert für Unternehmen, politische und staatliche Institutionen, Medien und Wissenschaft präzise Fakten – überwiegend für den deutschen, falls gewünscht aber auch für den europäischen und internationalen Markt. Weitere Informationen unter
www.forsa.de

Sie haben Fragen zur Studie?
Martin Schaarschmidt
Tel. (030) 65 01 77 60
E-Mail